Windmühle Greiffenberg - Kabel verlegen 07.08.2010
IMG_1474.JPG IMG_1479.JPG IMG_1480.JPG IMG_1482.JPG IMG_1492.JPG
IMG_1493.JPG IMG_1495.JPG IMG_1508.JPG IMG_1510.JPG IMG_1511.JPG
IMG_1513.JPG IMG_1514.JPG IMG_1519.JPG IMG_1520.JPG IMG_1523.JPG
IMG_1525.JPG IMG_1527.JPG IMG_1528.JPG IMG_1529.JPG IMG_1530.JPG
IMG_1531.JPG IMG_1532.JPG IMG_1534.JPG IMG_1533.JPG IMG_1536.JPG
Das Wochenende war trotz wechselhaftem Wetter und kleiner technischer Schwierigkeiten sehr erfolgreich. Unter fachmännischer Anleitung von Christian Koch und Hilfe von Vorsitzendem Horst Fichtmüller sowie Vereinsmitglied Uwe Lorenz wurde von den MAE-Kräften Waligora, Knieps und Hackbarth sowie dem 2. Baggerfahrer B.Magnus der Graben von der Straße bis zum Mühlenhügel gezogen, um Wasser- und Elektrokabel zu verlegen. Auf den Bildern ist der Arbeitsablauf vom Aufbruch angefangen über das Verlegen bis hin zum Schließen und Einebnen des Kabelgrabens gut zu sehen. Dabei wurden Reste des zu DDR-Zeiten größtenteils abgetragenen historischen Mühlenwegs gefunden.

Zurück zur Nachrichtenseite Windmühle Greiffenberg
Zurück zur Nachrichtenseite Windmühle Greiffenberg